Social Media Kanäle

Travel Festival | 2. Travel Festival 14.10.17
16593
page-template-default,page,page-id-16593,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

DAS ZWEITE TRAVEL FESTIVAL

Über 150 Weltenbummler waren beim zweiten Travel Festival am Samstag den 14. Oktober im blue:beach in Witten dabei. Die reise begeisterten Besucher kamen wieder aus allen Ecken Deutschlands ins Ruhrgebiet gereist und wir hatten sogar unsere erste Besucherin aus Österreich dabei. Wie stark ist das denn? Weil manche unserer Abenteurer eine so weite Anfahrt für das Travel Festival auf sich nehmen, haben wir beim zweiten Mal direkt das Camping auf dem Festivalgelände mit angeboten. Da es im Oktober ja auch schon mal recht ungemütlich nachts werden kann, hatten wir erstmalig die Chance das campen Indoor auf der Sandfläche anzubieten. Das gab es noch nie im blue:beach! Viele der Weltenbummler sind bereits am Freitag vor dem Travel Festival mit ihren Zelten angereist, so konnten wir schon mit einigen am Freitag nett zusammen sitzen und uns austauschen. Leckeres Essen und kühle Getränke durften dabei natürlich nicht fehlen. Wie praktisch dass das blue:beach so eine tolle Gastronomie anbietet 😉 Wer am Samstag beim zweite Travel Festival alles auf der Strandbühne stand, welche tollen Aussteller dabei waren und was sonst noch so los war, erfahrt ihr hier:

SPEAKER AUF DER STRANDBÜHNE

Reisevortrag von Komm wir machen das einfach beim Travel Festival

Bolle & Marco

Reiseblog „Komm wir machen das einfach“

Vortrag: 950 Tage – Reisen, Liebe & Abenteuer – Der Rückblick von Komm wir machen das einfach

Bolle & Marco – etwas verrückt und unglaublich spontan. Zwei Weltenbummler, die ihr Herz am rechten Fleck haben und das Haus nur selten ohne Kamera verlassen. Alles was die beiden zum Reisen und zum Leben noch brauchen, passt in zwei kleine Backpacks. Ganz wichtig: Kaffee, Schokolade, aufgeladene Akkus, Speicherkarten und ein Notizblock! Das sind die besten Voraussetzungen für neue abenteuerliche Geschichten!  Auf ihrem Reiseblog lassen sie ihre Leser an ihrer Reise teilhaben, geben Tipps und Einblicke in ihr Leben als Weltenbummler. „Komm wir machen das einfach“ ist in den Monaten als Reisende zu ihrem Lebensmotto geworden. Daher lieben sie es auch Menschen zu motivieren, ebenfalls auf ihr Herz zu hören und neue verrückte Dinge auszuprobieren.

Zum Reiseblog ♥

Reisevortrag voom Blogger Olli von Wolfsmilch beim Travel Festival

Olli

Blogger bei „Wolfsmilch“ und Gründer der „Nomadweek“

Vortrag: „OUR WINGS ALREADY EXIST – WARUM DU UNBEDINGT IN DIE WELT HINAUS GEHEN SOLLTEST!“

Nach dem ersten Rucksack-Trip durch Israel und Jordanien stand für Olli fest: „Ich will mehr davon!“ Gesagt und getan ging es eine Woche nach dem Studienabschluss für mehrere Monate nach Neuseeland und Australien. Zwei Campervans, drölfundsechzig neue tolle Bekanntschaften und noch mehr Fotos auf den Speicherkarten später strandete Olli erstmal wieder in München.

Gefangen mit einer ordentlichen Portion Selbstzweifel und Liebeskummer schienen die Reiseerlebnisse der letzten Monate auf einmal so fern und wenig trostspendend. Nur das Reisen alleine war es also nicht, da muss noch mehr kommen. Und auf einmal ist der Knoten geplatzt: „Das muss ganz allein von mir aus kommen!“ Die anschließende Entscheidung, ohne Jobangebot nach Hamburg zu ziehen war ein Ausbruch und das beste, was passieren konnte. Es begann eine Zeit des Lernens und Ausprobieren. Heute, fast zwei Jahre später geht Olli noch immer diesen Weg. Arbeitet als freier Texter und Konzepter in Hamburg und verbringt die Wintermonate gerne im Warmen um von dort aus seine Kunden zu betreuen und endlich mal mehr zu surfen. Seine Erfahrungen zum selbstständigen Arbeiten und langsamen Reisen teilt er auf dem Blog Wolfsmilch. Im Februar diesen Jahres hat er zusammen mit Laura und Daniel die Nomadweek gegründet, um auch anderen Menschen bei den ersten Schritten in ein selbstständigeres und freieres Leben zu helfen.

Zum Blog ♥

Zur Nomadweek Homepage ♦

Alleine reisen als Frau Vortrag beim Travel Festival vom Reiseblog Placeless

Laura

Reiseblog „Placeless“ & Gründerin der „Nomadweek“

VORTRAG: “ALLEINE UM DIE WELT REISEN – DAS IST DOCH LEBENSMÜDE!“

Nach dem ersten Rucksack-Trip durch Israel und Jordanien stand für Olli fest: „Ich will mehr davon!“ Gesagt und getan ging es eine Woche nach dem Studienabschluss für mehrere Monate nach Neuseeland und Australien. Zwei Campervans, drölfundsechzig neue tolle Bekanntschaften und noch mehr Fotos auf den Speicherkarten später strandete Olli erstmal wieder in München.

Gefangen mit einer ordentlichen Portion Selbstzweifel und Liebeskummer schienen die Reiseerlebnisse der letzten Monate auf einmal so fern und wenig trostspendend. Nur das Reisen alleine war es also nicht, da muss noch mehr kommen. Und auf einmal ist der Knoten geplatzt: „Das muss ganz allein von mir aus kommen!“ Die anschließende Entscheidung, ohne Jobangebot nach Hamburg zu ziehen war ein Ausbruch und das beste, was passieren konnte. Es begann eine Zeit des Lernens und Ausprobieren. Heute, fast zwei Jahre später geht Olli noch immer diesen Weg. Arbeitet als freier Texter und Konzepter in Hamburg und verbringt die Wintermonate gerne im Warmen um von dort aus seine Kunden zu betreuen und endlich mal mehr zu surfen. Seine Erfahrungen zum selbstständigen Arbeiten und langsamen Reisen teilt er auf dem Blog Wolfsmilch. Im Februar diesen Jahres hat er zusammen mit Laura und Daniel die Nomadweek gegründet, um auch anderen Menschen bei den ersten Schritten in ein selbstständigeres und freieres Leben zu helfen.

Zum Blog ♥

Zur Nomadweek Homepage ♦

Reisevortrag von Meike Haagmans von Joventour beim Travel Festival

Meike Haagmans

Flugbegleiterin und Gründerin von „Joventour“

VORTRAG: “VON KOLUMBIEN BIS BOLIVIEN…IST DAS NICHT GEFÄHRLICH? REISEN IST TÖDLICH – FÜR VORURTEILE (MARC TWAIN)

Meike Haagmans ist Gründerin und Geschäftsführerin von JOVENTOUR, einem Reiseunternehmen für Linienbusreisen. Das Besondere bei JOVENTOUR ist die Reiseart, denn die Reisenden sind nicht mit irgendeiner Gruppe unterwegs und laufen dem hochgehaltenem Regenschirm eines Reiseleiters hinterher. Sie reisen alleine oder mit Freunden und nutzen die öffentlichen Busse im jeweiligen Reiseland. Es ist eine Art organisiertes und komfortables Backpacking. Der große Vorteil: Die Rundreisen sind flexibel, sehr authentisch und vor allem bezahlbar. Eine weitere Besonderheit: Gegründet hat Meike ihr Unternehmen in Teilzeit. Seit mehr als 13 Jahren arbeitet sie nämlich bereits als Flugbegleiterin und fliegt kreuz und quer durch die Welt. Und sie liebt ihren Job über den Wolken. Solange sie fliegt, arbeitet sie schon in Teilzeit. Erst hat sie nebenbei studiert, zunächst ein Bachelor-Studium in Deutschland, danach ein Masterstudium in Argentinien. Und genau in dieser Zeit in Buenos Aires entstand die Idee für JOVENTOUR. Meike ist also eine absolute Expertin für Lateinamerika und wird uns durch ein paar Ländern mitreisen lassen. Im Anschluss ihres Vortrags machen wir eine offenen Fragerunde wo ihr all eure Fragen rund um Südamerika loswerden könnt.

Zur Joventour Homepage ♥

AUSSTELLER

Soulcover als Aussteller beim Travel Festival

Soulcover Clothing

Fashion für Weltenbummler – fair und nachhaltig produziert

Buchvorstellung So wars halt auf dem Travel Festival von Mona Schreibt

Mona schreibt

Eine Geschichte von einem Mann, der die Welt in seiner Jugend nach allen Regeln der Kunst erkundete.

Viva con Agua als Aussteller beim Travel Festival

Viva con Agua

Netzwerk von Menschen, das sich für den weltweiten menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser einsetzt.

Veras Travelmates als Ausstellerin beim Travel Festival

Veras Travelmates

Individuelle und liebevoll handgefertigte Reisebegleiter von Vera für dein nächstes Abenteuer

WAS SONST NOCH LOS WAR

HENNA KÜNSTLERIN

Henna Künstlerin Manvi HennaArt beim Travel Festival

Die liebe Manvi von Manvis HennaArt hat den Mädels mal wieder die Haut mit traditioneller Henna Kunst verschönert

FOODTRUCK

Food Truck beim Travel Festival von Snack n Roll

Joschka & Crew vom Snack ´n´Roll Foodtruck haben uns mit den besten Hamburgern und Süßkartoffelpommes des Universums verwöhnt

LIVE MUSIK

Live Musik beim Travel Festival

Fabi Saller hat uns mit seiner Band „Woodway X-tet“ musikalisch den Abend versüßt.

INDOOR CAMPING

Indoor Camping beim Travel Festival im blue:beach in Witten

Das gab es noch nie! Indoor Camping im Sand im blue:beach! Am Sonntag haben wir vor der Abreise alle noch zusammen gefrühstückt

TRAVEL FESTIVAL TOMBOLA

Travel Festival Spendenaktion für Viva con Agua

Spendenaktion

Beim 2. Travel Festival gab es eine Tombola mit vielen tollen Preisen. Jedes Los hat 1 Euro gekostet und der gesamte Erlös ging als Spende an Viva con Agua vor Ort. Ihr habt so fleißig Lose gekauft dass ein Betrag von 364, 50 Euro für die Spendenaktion zusammen gekommen ist. Danke, das macht uns sehr glücklich. Zusammen können wir so viel erreichen ♥

 

Danke auch an die vielen lieben Menschen die so viele schöne Preise für die Tombola zur Verfügung gestellt haben:

 

BILDERGALERIE 2. TRAVEL FESTIVAL

Meine liebe Freundin Laura von Laura Möllemann Photography hat mal wieder diesen wunderbaren Tag für uns alle festgehalten. Mit dem Code 1177 könnt ihr euch alle Bilder als Erinnerung herunterladen. Natürlich freuen wir uns riesig wenn ihr die Bilder auf euren Social Media Kanälen mit Erwähnung zum Travel Festival und der Fotografin teilt ♥

Aussteller beim Travel Festival in Witten
Travel Festival Moderation von Laura Bieschke
Reisevorträge auf dem Travel Festival vom Reiseblog Komm wir machen das einfach
Begeisterte Besucher beim Travel Festival

Zur Bildergalerie vom zweiten Travel Festival

#sharingiscaring